PBGV Baby

Ziel unserer Hundezucht?: Fröhlichkeit und Chaos für Ihr Leben

Our breeding challenge: Get a dog, enjoy life, show, hunt or do what ever you want

... this is show life...

Show Croatia 2012: Simon, Dolly, Clark, Funny

... this is hunting life...

... this is the fun part...

Challenge- Ziel- But

Health- Show- Hunting- Family should go together

Gesundheit- Show- Jagd- Familie müssen vereinbar sein

Santé- Expo- chasse et vie dans une famille tout est réuni dans la capacité d'un chien

 



Clearwell Simon Templar

Charakter- das Wichtigste/ character comes first

 1. Auswahl der Blutlinien / choice of bloodlines:

 

 A ) Wir verwenden viel Zeit auf die Auswahl der Blutlinien, Charakter wird zu Teilen ererbt. / Needs a lot of research, chracter is genetically transmitted

Eine Jagdmeute besteht immer aus dem:

 

 - Lanceur (stöbert auf)/ tracking down the game

 - Meneur (verfolgt das Wild)/ tracking the game

 - Rapprocheur (findet die Wildspur bis zun Tier)/ tracing game animals with a hunting test= certificat de chien rapprocheur

 

(Es gibt eine besondere Jagdprüfung für den "Rapprocheur")

 

Das heißt, Charakterunterschiede innerhalb der Rasse und manchmal sogar eines Wurfes kommen durchaus vor.

Die gesunde Mischung bei der Anpaarung erfordert viel Fachwissen über die Blutlininen. Im schlimmsten Fall züchten Sie Hunde, die alle die Meute anführen wollen und die täglich darum kämpfen. Und das ist anstrengend.

So this means, there is a wide range of character in even one litter, be carefull to not breed with two strong personalities. These are pack hounds, so there hase to be a leader and the pack.

 

 B ) Das Rudel erzieht die Welpen und gibt positive wie auch negative Verhaltensweisen weiter (wie wird gespielt, kommen oder nicht, wenn der Meister ruft, auf dem Sofa schlafen wenn es keiner sieht,...), unterschätzen Sie nie diese Prägephase: unsere Hunde sollen vor allem weiterhin nette und belastbare Familienhunde sein, denn nicht jeder Käufer möchte auf die Wildschweinjagd gehen, oder? Oder doch? ... :-)

The pack is tranmitting their whoel experience to the puppies, even bad ones (sleeping on the sofa when no one is looking)  But how to react facing unknown situations, be kind and behave well with humans is based on pack knowledge

 

 2. Überprüfen/ how to check

 

Unsere Hunde kommen mit zum Einkaufen, auf Familienfeste, in Restaurants, auf In- und Outdoorevents, Fußgängerzonen, und viele Showevents. Und in Restaurants, Restaurants, Restaurants... und Schuhgeschäfte. Ahhh Spanien und seine Schuhe... :)

Sie begleiten uns am Pferd und an der Kutsche, zum Baden an Seen oder ans Meer. In jeder Situation müssen die Hunde Nevenstärke zeigen, souverän handeln und Sapß an der Sache haben.

Menschen sollen immer freundlich begrüßt werden.

Die Hunde sollen abrufbar sein.

Sie leben im Haus: da kommt Besuch mit und ohne Hund(e), Erwachsene und Kinder.

So we live with all our dogs in the house, take them to every possible event: sun bathing, swimming in the sea, shopping, especially shoe shopping :), accompany us while horse riding or at brithday parties.

 

3. Konsequenz/ consequences:

 

Und leider stellt sich dann auch hier und da heraus, dass dieser Hund zwar super aussieht und kerngesund ist, aber eben nicht die gewünschte Nervenstärke hat.

 Das ist für den Züchter sehr hart. Zuchttiere sind Familie. Einen Hund aus der Zucht zu nehmen und auch abzugeben ist objektiv nötig, subjektiv und emotional nicht einfach. Wir suchen lange und genau nach der richtigen Familie und sehen dann, zunehmend auch mit Freude, dass unsere Hunde es auch woanders sehr schön haben. Siehe Etoile, Galak und Dolly.

It may take a while because breeders love their dogs but if there is no other way, we give dogs not achieving our objectievs to families. They are still good pet dogs but not high quality breeding dogs. And this, this is the hardest and less pleasant part in the breeding business.

 



 

Nervenfest

Gesundheit - noch wichtiger

 

 

Weil leider auch diese Rasse  Erbkrankheiten, wie z. B. 

 

 - (tares oculaires) Augenkrankheiten in sich führen kann, sollten die Zuchttiere immer "indemne" als frei davon sein. Wir achten bei Zukäufen oder Belegungen darauf, dass auf Generationen keine Erbkrankheit fest gestellt wurde - soweit es untersucht wurde.

Unsere Hunde werden jedes Jahr darauf untersucht. (Das schreibt auch der deutsche Zuchtverband so vor.) Auch hier keine DNA-Tests in Sicht.

 

 - Epilepsie. Ein heikles Thema. Leider noch nicht bei dieser Rasse genetisch nachweisbar. Epilepsi ist immer eine Verdachtsdiagnose, d.h. nicht am lebendem Hund nachweisbar und erfolgt immer im Ausschlussverfahren. Die Erbgänge sind immer noch nicht klar, variieren von Rasse zu Rasse. Leider kann kein Züchter eine 100% ige Garantie geben.

 

zu diesen beiden Themen haben wir eine Gesundheit- Seite

 

 -Hüft- und Ellenbogendysplasie: wir röntgen alle unsere Hunde

- Patella: Kniegelenke der Zuchthunde werden selbstverständlich untersucht

 

- Magendrehung beim Grand Griffon Vendéen. Diese wird mittlerweise genau dokumentiert, die Hunde werden cotisiert, je nachdem wie viele gesunde Generationen es nachweislich gibt. Der französische Griffon Vendéen Zuchtverein hat da eine unglaubliche Arbeit geleistet. (752 untersuchte Ahnentafeln mit noch 620 lebenden Tieren). Besondern Dank an M und Mme Lamoureux und M.Huby dafür.

 

Eine Liste der untersuchten Hunde und Hundezüchter, die in Frankreich an den Augenuntersuchungen teilnehmen finden Sie auf der Website des französischen Griffon- Vendéen Clubs: www.griffon-vendeen.fr.

 

 - HD, ED, Patella und Epilepsie können auftreten, werden jedoch nur von einigen Zuchtvereinen hinterfragt. Die USA und UK protokollieren eigene Untersuchungsergebnisse, eine Veröffentlichung: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1939-1676.2011.00791.x/abstract über Epilepsie, z.B.

 

 - der Amerikanische PBGV Club veröffenlicht regelmäßig Artikel über die Gesundheit und Krankheiten, sowie die Möglichkeiten der Genetischen Analysen, um diese in der DNA nachzuweisen http://www.pbgv.org/Health/articles.shtml

 

 Der englische Link, um auch die DNA Ihres Hundes einzuschicken ist:

 -http://www.bgvclub.co.uk/health.html,

 

 - Seit Nov. 2011 können Sie auch im Netz eine Studie über Epilepsie innerhalb der dänischen PBGV- Zucht einsehen

 

wir bleiben dran und verfolgen weiter die Gesundheit der Rasse, sowie der von uns eingesetzten Blutlinien.

 

 

 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Griffon Vendéen du Pech de la Ginestelle