Unsere Nachzucht: in den Familien

Lassen Sie sich überzeugen von den Erfolgen der Familien mit unseren Nachzuchten. Die "Vendéens" sind natürlich erziehbar, in vielen Sparten.

Obedience: zwei sehr junge Teilnehmer zeigen wie es geht

Erfahrungsbericht einer PBGV- Besitzerin ohne jegliche vorherige Hundeerfahrung:

Danke an Verena und "Lotta" Boule du Pech de la Ginestelle

Fotos: Verena Müller

Erfahrungsbericht, wie Lotta und ich ohne Leine laufen lernten:

 

Cachalot Du Pech De La Ginestelle  genannt FILOU
 
Es gibt Leute die sagen, ein PBGV ist nicht das hellste Licht auf der Kerze.
Ich habe da eine ganz andere Erfahrung gemacht. Wir haben unserem Hund den Rufnamen FILOU gegeben und der Name ist Programm. Kein Hund zuvor hat im Welpenalter so viel Blödsinn angestellt wie er. Er verfügt über einen starken Charakter, der ihn nicht blind gehorchen lässt, sondern der verstehen will, was man von ihm verlangt.
Als Erstes habe ich eine starke Bindung zu ihm aufgebaut, indem ich ihn von Anfang an überall, wo immer es ging, mitgenommen habe. Auch ins Kaufhaus, auf den Bahnhof mit fauchend einlaufenden Zügen und zum Baden in der Ostsee. Er schläft auch nicht, wie so oft gehört, in der Küche, sondern er hat sein Körbchen im Schlafzimmer und, wenn er will, darf er auch zu uns ins Bett. Das heißt, ich bin immer für ihn da, auch wenn er nachts mal raus muss oder ihm übel ist. Letzteres kommt schon mal vor, weil er unterwegs alles halbwegs Essbare förmlich einsaugt.
Schon im Welpenalter habe ich in ganz kleinen Schritten begonnen, auf mich gerichtete Aufmerksamkeit zu trainieren, habe immer wieder neue “Spiele” auf unseren langen Waldspaziergängen für ihn erfunden, so konnte er immer frei laufen. Wir haben schließlich zusammen mit Bravour die Begleithundeprüfung bestanden, die ja bekanntlich eine der langweiligsten und darum schwersten Prüfungen für einen jungen Hund ist. Heute ist FILOU 5 Jahre alt, macht mit großer Begeisterung Dummyarbeit, geht Leberwurstwasser Fährten nach, findet und apportiert auf “Such verloren” Handschuhe, Schlüsselbund, Spielzeuge und vieles mehr. Er läuft auch gern hinter dem Ball her aber dieses Spiel wird ihm schnell langweilig.
Einmal in der Woche üben wir uns auf dem Hundeplatz in Rally Obedience, anschließend wird mit allen Hundekumpels getobt. Für meinen Hund sind zwei Dinge wichtig: Abwechslung und Spaß. Hat er mal eine Wildspur, die er mit seinem schönen Geläut verfolgt und mein “kehr um” ihn zurück ruft, reagiert er sofort. Er kommt, zwar laut protestierend aber er kommt! Zuverlässig!!
Für meine Familie und mich ist er das ganz große, dicke Lebenslicht in der Mitte der Torte.
Ach ja, da gibt es noch ein kleines Manko: Man kann ihn nicht mit einem gedeckten Tisch alleine lassen, er klaut hemmungslos alles, was ihm irgendwie essbar erscheint. Wenn man das weiss, ist es ja gut. Haben wir nicht alle unsere kleinen Fehler?
 
 
Edda Ackermann

 

 


Shows, Hunting trials

10.,11. nov 2018 Karlsruhe, D, Dog Show

01.-04. dec. Parinargues, Roussillon, F, hunting trial

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Griffon Vendéen du Pech de la Ginestelle